Was sollen wir tun, wenn wir beleidigt werden?
Was sollen wir tun, wenn man uns als "böse" bezeichnet und uns beschimpft?
Was sollen wir tun mit den Menschen, von denen wir wissen,
dass sie unter dem Zorn Gottes stehen und in seinem Gericht
verurteilt werden (auch) weil sie uns hassen?

Das Neue Testament bietet uns dafür klare Handlungsanweisungen.
Ein Teil davon stammt von unserem Herr Jesus Christus selbst,
der ja auch selbst angefeindet worden ist.
Nicht nur, weil er die Wahrheit in diese Welt gebracht hat (Johannes 1,14+17),
sondern auch weil er die Wahrheit selbst ist (Johannes 14,6).
Hier ein paar dieser Aussagen.

Bitte machen Sie sich die Mühe und schlagen Sie die Bibelstellen wirklich nach.
Notieren Sie sich die Antworten zu den Fragen wirklich, denn dadurch lernen Sie die biblischen Antworten auch wirklich besser kennen.
(Sie können diese Fragen leichter beantworten, wenn Sie den Artikel als PDF herunterladen und ausdrucken)

"Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist mein nicht wert." (Matthäus 10,38 Luther 1912)
"Und wer nicht sein Kreuz trägt und mir nachfolgt, der kann nicht mein Jünger sein." (Lukas 14,27 Luther 1912)
"Und er rief zu sich das Volk samt seinen Jüngern und sprach zu ihnen: Wer mir will nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach." (Markus 8,34 Luther 1912)

Was sollen wir laut Matthäus 10,38 tun? _____________________________ und _______________________________

Was sollen wir laut Lukas 14,27 tun? _____________________________ und _______________________________

Was sollen wir laut Markus 8,34 tun? Sich selbst__________ und _____________________________ und _______________________________


Lesen Sie bitte Lukas 6,22-23:
Wie bezeichnet Jesus solche Menschen, die gehasst und abgesondert und geschmäht und sogar als böse bezeichnet werden, weil sie sich zu Jesus Christus bekennen? Solche Menschen sind __________________________

Was sollen diese Menschen tun?_______ und __________!

Wann sollen diese Menschen das tun (Vers 23)? 1 Jahr nach der Anfeindung am Ende des Lebens oder am gleichen Tag?