Wachsam sein

Jesus selbst vergleicht das Kommen des Herrn mit dem Dieb in der Nacht, der ja auch völlig unerwartet und plötzlich kommt, wenn keiner damit rechnet. Die Konsequenz für Jesus ist, dass er uns am Anfang von Vers 42 dazu auffordert, zu wachen, also wachsam zu sein.
Das greift auch Paulus auf, denn wenige Verse später lesen wir im Brief:


Bibelaufgeschlagenmini So lasst uns auch nicht schlafen wie die anderen, sondern lasst uns wachen und nüchtern sein! (1.Thess.5,6)

Clouds vG schmal


Der Zeitpunkt ist unbekannt…
… und unerwartet. Das Kommen des Herrn geschieht so plötzlich, dass alle überrascht sind. Für uns heißt das, dass wir wachsam sein sollen. Nun ist mit dieser Wachsamkeit nicht gemeint, dass wir doch versuchen sollen, den Zeitpunkt zu berechnen.